Pandaschmerle "Yaoshania pachychilus"

 

Die Pandaschmerle, gehört wie der deutsche Name schon hinweist zu den Schmerlen und kommt nur in einigen Flüssen im süden Chinas vor.

Die attraktiv gefärbten Tiere bewohnen Gewässer mit klarem, sauerstoffreichen Wasser mit Strömung.

 

Pandaschmerlen sind gesellige Tiere und sollten daher nur in einer Gruppe von mindestens 5 Tieren gehalten werden.

 

Als Bodengrund sollte feiner Kies oder Sand dienen, da die Tiere gerne mal im Boden wühlen. Dieser kann mit größeren Kieseln oder Steinen, Wurzeln sowie einigen Pflanzen gut strukturiert werden. Die Pandaschmerlen werden dort gerne nach Nahrung oder Schutz suchen.

 

Pandaschmerlen ernähren sich von Aufwuchs und gelegentlich von kleinen Insekten. Daher sollte viel Pflanzliche Kost angeboten werden. Hierfür eignen sich Welstabletten wie die Vitalis Pleco Pellets sehr gut.

Diese sollten jedoch nicht ausschliesslich gefüttert werden. Frost und Lebendfutter wie z.B. Cyclops & Artemia runden die Ernährung ab.  

 

Die sehr aktiven Tiere erreichen eine Größe von ca. 6cm und sollten daher in einem Aquarium ab 80cm Kantenlänge gehalten werden.

 

Da die Schmerle gerne mal den Boden durchwühlt sollte dieser unbedingt aus Sand oder feinem Kies bestehen. Wir empfehlen für die schwimmfreudigen Zierfische ein Becken von mindestens 80 cm Länge. Achten Sie auf eine ausreichende Wasserströmung. Optimal sind Wassertemperaturen zwischen 16 und 24°C bei einem pH-Wert zwischen 6 und 7 sowie einer Wasserhärte von 2-12 dGH. Die optimale Haltungstemperatur liegt bei 18-22 Grad. . Die Pandaschmerlen haben eine Größe von etwa 2-3 cm, Abweichungen sind möglich.

19,90 €

  • 0,25 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1